Ablauf und Honorar

Wasserwellen Ablauf Header

Zu Beginn steht ein erster Kontakt, telefonisch oder per e-mail, um eventuelle Fragen zu beantworten und einen ersten Termin zu vereinbaren.

 

145 ErstgesprächBei einem Erstgespräch von 60 oder auch 90 Minuten, das in der Regel kurzfristig, also innerhalb einer Woche möglich ist, sprechen wir über Ihre Thematik und über die sinnvolle Vorgehensweise.

Eine Therapiestunde beträgt normalerweise 60 Minuten. Je nach Anliegen finden die Termine möglichst wöchentlich oder zweiwöchentlich statt. Aber auch längere Zeitabstände sind bei einer einfacheren Thematik oder bei einer Verbesserung Ihrer Situation im Laufe der Zeit möglich.

Damit Sie Ihre Grundthematik besser verstehen können, sind zu Beginn zumindest  5-10 Beratungs-, Coaching- oder Therapiestunden zu empfehlen. Aber natürlich können Sie auch nur einzelne Stunden in Anspruch nehmen.

Für Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse
Leider übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen derzeit in der Regel nicht die Kosten in Privatpraxen für Psychotherapie.

In Einzelfällen gibt es die Möglichkeit über das sog. Kostenerstattungsverfahren. Es ist relevant für gesetzlich versicherte Patienten und steht im Zusammenhang mit den knappen Plätzen für Psychotherapie. Das Verfahren eröffnet Mitgliedern der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) eine realistische Chance, auch in einer Privatpraxis behandelt zu werden, wenn sie keinen Platz bei einem kassenzugelassenen Psychotherapeuten in ihrer Umge­bung zeitnah finden. Dabei wird der aktuelle Kassensatz von der GKV übernommen.

008 bearbeitet AblaufPrivate Krankenversicherung, Beihilfe oder Zusatzversicherung
Die Kosten für die Therapie werden bei Vorliegen einer Indikation (also einer begründeten Diagnose) in der Regel von privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe übernommen. Die Beihilfe sowie einige private Versicherungen erwarten nach den ersten fünf Sitzungen einen ausführlichen Antrag auf Kostenübernahme weiterer Sitzungen. Gerne unterstütze ich Sie hierbei.

Als Privatversicherter hängt die Kostenerstattung immer von dem Vertrag ab, den Sie mit Ihrer Versicherung abgeschlossen haben. Bitte erkundigen Sie sich in jedem Fall vor Antritt der Therapie, ob Ihre private Krankenversicherung die Kosten für die Behandlung bei einer Heilpraktikerin für Psychotherapie übernimmt und ob ein entsprechender Antrag notwendig ist.

Wenn Sie die Honorarnote als Privatzahler nicht an Ihre Versicherung weitergeben möchten, unterliegen Sie auch keinen Formalitäten und können alle Leistungen ohne Einschränkungen beanspruchen.

Ihre Investition
Auch wenn das Honorar nicht von einer Kasse übernommen werden sollte, machen Sie sich bewusst, dass eine Therapie immer eine gute Investition in Ihre aktuelle Situation, Ihr Leben, ist, die sich in vielfacher Weise auszahlen wird.

Ich berechne für einen Einzeltermin
– mit 60 min Dauer: 75,- Euro
– mit 90 min Dauer: 110,- Euro

Den genauen Zeitrahmen vereinbaren wir telefonisch oder in einem Erstgespräch.

Vereinbarte Termine bitte ich mindestens 24 Std. im voraus abzusagen, damit sie weiter vergeben werden können. Ansonsten muss ich das Honorar in Rechnung stellen.

Kommentare sind geschlossen.